BIOGRAFIE

Alles mit Stil - Crossover ist nicht tot!

 

„Alles mit Stil“ ist dafür der Beweis. Seit 2014 arbeiten die Österreicher akribisch an einem Projekt, dass mehr als Musik ist, mehr als das was Crossover war, ist oder sein wird und zwar ein gottverdammter Lifestyle. Themen abseits des Mainstreams, die Einbindung von Metal, Rap & Rock Elementen und vor allem die Einbindung einer Attitude, die im Rock’n’Roll scheinbar nicht mehr existent ist.  Keine Entschuldigung, kein fragen um Erlaubnis, kein Erbarmen, einfach Musik die straight, ehrlich und direkt aus dem Herzen schießt. Natürlich polarisiert das, natürlich provoziert diese Einstellung, aber so ist Rock! #NoExcuses

 

2016 wurde dann endlich die Büchse der Pandora geöffnet: „Chaos“ der erste Longplayer wurde veröffentlicht. Die erste Singleauskoppelung „Nie mehr“ erreichte auf Anhieb Platz 58 der österreichischen Charts. Für das Album wurde die Band 2017 für den „Amadeus“, den höchsten Musikpreis in der Alpenrepublik, nominiert. Und danach? Stillstand? Niemals! Die Band startete mit den Arbeiten für das Nachfolgewerk. „Gegen jede Vernunft“! Nachdem man mit „Rookies & Kings“ einen Partner gefunden hat, mit dem man auf beste Art und Weise zusammenarbeiten kann, erschien im 2. Quartal 2019 das neue AMS Werk. 13 Songs & keine Kompromisse. Platz 73 in den offiziellen deutschen Albumcharts beweist, dass die Formkurve nur nach oben zeigt.

 

Doch das eigentliche Zuhause von „Alles mit Stil“ ist die Bühne. Eine komplett ausverkaufte Tour mit Frei.Wild ist nur der zwischenzeitliche Höhepunkt der Gruppe. Egal ob Clubstage, Festival oder Hallentournee, AMS besticht durch Energie, Blut, Schweiß und eben dieser Rock’n’Roll Attitude, die das Rock Genre zu dem gemacht hat, was es ist.

 

 

Alles mit Stil sind:

 

Obsitrice - Vocals

Jak - Guitars

Sam - Guitars

Dom - Drums

DISKOGRAFIE

 

 

ALLES MIT STIL | BIOGRAFIE & DISKOGRAFIE

NEWS